Noch kein Mitglied? Dann gleich KOSTENLOS registrieren!
2009
08
JAN

Bubble Tea - eine Erfahrung
... geschrieben von aska

„ Was du hattest noch nie einen Bubble Tea?“ fragte mich meine Freundin entsetzt. Sie selbst ist Spanierin welche in den USA studiert hatte und die seit circa 1 Jahr mit mir in einem Londoner Architekturbüro arbeitete.

Ich wusste zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal was Bubble Tea war und habe es mir dann erklären lassen.

Ein Bubble Tea ist ein Getränk original als Tee mit Milch, Honig oder Zucker und gekochten Tapiokaperlen. Man trinkt dies gewöhnlich kalt aber es gibt ihn wohl auch als Heißgetränk. Es gibt ihn in den verschiedensten Geschmacksvariationen. So gibt es neben den Milchtees auch Bubble Teas aus Fruchtsäften oder Kokosnussmilch. Was bei allen BubbleTeas aber gleich ist, ist die Portion Tapioka Perlen.

Diese Tapiokaperlen sind von der Konsistenz ein wenig wie Gummibärchen. Sie sind im gekochten Zustand normalerweise schwarz und geschmacklos aber sie sind auch als weiße oder farblose Variante erhältlich. Die Tapiokaperlen setzen sich auf dem Grund des Teeglases ab und werden durch einen Strohhalm aufgesaugt. Es gibt kleinere und größere Perlen, an denen sich dann auch die Größe des Strohhalmes otientiert.

Die Information was ein Bubble Tea denn sei hatte ich nun also, jetzt fehlte nur noch der praktische Test…schmeckt er denn auch? Nach der Arbeit ging es dann also nach Chinatown. Der Bubble Tea ist nämlich eine asiatische Erfindung aus den 80er Jahren des letzten Jahrtausends. Es hat seinen Ursprung in Taiwan ist aber mittlerweile in ganz Asien verbreitet und hat auch schon den Sprung über den großen Teich nach Canada und Amerika aber auch Peru geschafft.

Es war Winter, es war kalt und ich hatte an diesem Abend meinen ersten Bubble Tea. Es war ein Mango-Bubble Tea. Er war orange und ich konnte die schwarzen Perlen auf dem Becherboden liegen sehen. Der erste Schluck und es schmeckte, ich meine es war ja schließlich auch „nur“ Mangosaft. Die Tapiokaperlen waren in der Tat ein wenig gewöhnungsbedürftig. Durch Farbe und Form haben sie mich irgendwie immer an Kaviar erinnert auch wenn das Größenverhältnis nicht ganz stimmte aber sie schmecken wirklich nach nix und es ist als wenn man auf einem zähen Gummibärchen kaut.

Ich konnte mich an diesem Abend nicht entscheiden, ob ich es wirklich lecker fand. Es war auf alle Fälle interessant und irgendwie auch gut aber ich konnte nicht so schwärmen wie meine Freundin, die ja alles dafür geben würde um einen Bubble Tea zu bekommen.

Ich werde es auf alle Fälle noch einmal probieren und werde mich demnächst auf die Suche begeben ob und wo ich einen Bubble Tea in Berlin bekommen kann.


Verwandte Artikel

Kommentare

Um selber einen Kommentar zu schreiben, logge dich bitte ein oder registriere dich kostenlos auf cookelani.de.

... liest seine eigene statusmeldung

Kommentare: 22

Rezepte: 2

William Shakespeare

Hallo aksa, gibt es denn inzwischen Restaurants oder andere Plätze in Berlin wo ich mir so einen Bubble Tea holen kann?


8 Personen fanden das hilfreich. Und Du? Ja!

... Auf Wohnungssuche

Kommentare: 34

aska

ja...ich habe neulich gesehen dass es bei Balzac Coffe bubble tea gibt und diesen auch gleich probiert. leider waren die strohalme viel zu klein für die tapiocaperlen :) ich hoffe das haben sie mittlerweile geändert.


8 Personen fanden das hilfreich. Und Du? Ja!

...

Kommentare: 1

weinbergschnecke19a

Hey! Ich kann Eure Liebe fuer Bubble Tea nur teilen und da ich es so sehr mag bin ich gerade dabei eine Marktstudie ueber Pearl Tee in Deutschland durchzufuehren. Mit Eurer Hilfe gibt es vielleicht schon bald Filialen in Eurer Naehe!
Also es waere super hilfreich, wenn Ihr, Eure Freunde und alle anderen Leser dieses Blogs einfach mal meine kleine online Umfrage ausfuellen koennten. Durch die Zusammenarbeit mit einem taiwanesischen Bubble Tea Supplier koennen wir eventuell schon bald unseren Bubble Tea in Deutschland geniessen!

Ihr findet die Umfrage unter

http://www.surveymonkey.com/s/Y9H3CX6

Bitte, Macht Mit! Germany goes Bubble!

Stephanie

8 Personen fanden das hilfreich. Und Du? Ja!

...

Kommentare: 1

guiso

Hallo,

Ich bin Student an der Mannheim Business School und absolvieren dort zur Zeit ein berufsbegleitendes Studium. Ein Teil dieses Studiums ist die Erstellung eines Geschäfts-planes einschließlich eines Marketingkonzeptes für ein bestimmtes Projekt. Mein Team arbeitet am Projekt „Bubble Tea“. Ein wichtiger Schritt ist nun die Durchführung einer ersten Marktstudie, um herauszufinden, wer die Konsumenten von Bubble Tea sind, welches Marktpotential hier besteht und wie man diese Kunden ansprechen könnte. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie meine Studienarbeit unterstützen würden, indem Sie den Fragebogen ausfüllen.
Hier der Link:
https://spreadsheets.google.com/viewform?formkey=dFdKUG9Da0VEMU5WT2d2N2R...

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Guiso

6 Personen fanden das hilfreich. Und Du? Ja!

...

Kommentare: 2

Strendyandy

Ich bin auch auf der Suche nach gutem Bubble Tea in Berlin. Ich kenne Bubble Tea noch aus meinen Studienzeiten in Asien. Das ZEug ist echt lecker. Jetzt hat mir ein Freund erzählt das ein neuer Laden in Berlin aufgemacht hat. Ist wohl ein Shop der ausschließlich Bubble Tea verkauft. Boobuk heist der wohl und soll in der Kantstrasse in Charlottenburg sein. Ich werde den mal am Wochenende testen. Bisher habe ich nur gutes gehört. Kann euch ja von Testurteil posten.


1 Person fand dies hilfreich. Und Du? Ja!

...

Kommentare: 1

michi24

Den besten Bubble Tea in Berlin gibt es in der Rodenbergstr. 6 bei
BabbelT

5 Personen fanden das hilfreich. Und Du? Ja!

...

Kommentare: 2

Strendyandy

So, jetzt kenne ich die genaue Adresse von Boobuk Bubble Tea.Der Laden ist in der Kantstrasse 118. Ich war gestern dort und es hat mir richtig gut gefallen. Erstens die machen dort, meiner Meinung nach, den besten Bubble Tea in Berlin. Der ist nicht so dünn wie bei Bobo. Zweitens ist der Laden echt gut designed, sieht total klasse aus. Ich werde wohl Stammkunde dort werden. Bin ganz verrückt nach dem Zeug. Vorallem nach Strawberry Yoghurt, der ist schön rot, wie auf der Website www.boobuk.com. Ich kann es jedenfalls nur weiter empfehlen!!!


1 Person fand dies hilfreich. Und Du? Ja!

...

Kommentare: 1

i.love.bubbletea

Hallo Zusammen,

ich kenne diese Bubble Teas. Ich bin quasi süchtig danach.
ABER!!! Es gibt unterschiede!!! Es gibt BoBoQ, Chooba, woobbee, KXUIO, Boobuk und viele mehr. Mein ABSOLUTER FAVORIT ist BOBATIME in Duisburg. Ich habe schon so viele davon probiert und getrunken, man muss zugeben, dass die Dinger schon etwas künstlich schmecken.
Ich habe festgestellt, dass die Bubble Tea Shops mit dem "100% NATURAL" Label um Längen besser schmecken.

Das liegt wohl daran, dass nur Shops damit werben dürfen, wenn sie Tees aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammen, spricht Bio-Tee, beziehen. Also probiert das mal selber aus! Das werdet Ihr schmecken!

Ich komme aus Berlin und bin seit Februar nach Duisburg gezogen. Und hab mich total gefreut, dass auch hier langsam der Bubble-Boom im Ruhrgebiet einschlägt.

Wenn Ihr in Duisburg seid, dann nur BOBATIME!!!
Ich bin da schon Stammkunde :D
Hier die Adresse:

Bobatime
Königstr. 78
47051 Duisburg
www.bobatime.de

0 Personen fanden das hilfreich. Und Du? Ja!

...

Kommentare: 2

it´s_bobatime

Hi,


in Duisburg hat "bobatime" Bubbletea auf natürlicher Teebasis neu eröffnet.


Das Kult-Getränk bei denen ist lecker und gesund!


Unbedingt die warme Bubbleteas ausprobieren!


See you when it´s bobatime!!!


0 Personen fanden das hilfreich. Und Du? Ja!

...

Kommentare: 2

it´s_bobatime

Hi,


in Duisburg hat "bobatime" Bubbletea auf natürlicher Teebasis neu eröffnet.


Das Kult-Getränk bei denen ist lecker und gesund!


Unbedingt die warme Bubbleteas ausprobieren!


See you when it´s bobatime!!!


1 Person fand dies hilfreich. Und Du? Ja!